Die Zikadenfauna der Kalkmagerrasen des Mittleren und Unteren Diemeltals (Ostwestfalen/Nordhessen) (Hemiptera, Auchenorrhyncha)

Dominik Poniatowski, Florian Hertenstein

Abstract


Zusammenfassung: In den Jahren 2010 und 2011 wurden auf den Kalkmagerra- sen des Mittleren und Unteren Diemeltals (Ostwestfalen/Nordhessen) Zikaden gesammelt. Insgesamt konnten 84 Arten nachgewiesen werden. 44 Arten beschränken sich im Untersuchungsgebiet auf Kalkmagerrasen und können daher zumindest auf regionaler Ebene als Halbtrockenrasen-Spezialisten gelten. Unter den Spezialisten sind 15 Arten auf der aktuellen Roten Liste der Zikaden Deutschlands als gefährdet oder stark gefährdet vertreten. Bemerkenswert ist das Vorkommen von Batracomorphus irroratus, Doratura horvathi, Eupteryx origani, Euscelis venosus, Goniagnathus brevis, Hephathus nanus und Tettigometra impressopunctata. Die meisten dieser Arten sind xerophil, gefährdet oder sogar stark gefährdet und erreichen im Diemeltal den Nordrand ihres Areals.

Summary: The Auchenorrhyncha fauna of calcareous grassland habitats of the Middle and Lower Diemel Valley (central Germany). – In 2010 and 2011 we sampled Auchenorrhyncha in several calcareous grassland sites in the Middle and Lower Diemel Valley (central Germany). In total, we found 84 species. 44 species were restricted to calcareous grasslands in the study area and are therefore regionally classified as habitat specialists. Among these, 15 species are listed as vulnerable or endangered on the Red List of Auchenorrhyncha species of Germany. Remarkable species were Batracomorphus irroratus, Doratura horvathi, Eupteryx origani, Euscelis venosus, Goniagnathus brevis, Hephathus nanus and Tettigometra impressopunctata. Most of these species are xerophilous, endangered and reach their northern or northwestern range limit in the Diemel Valley.



Volltext:

PDF

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks


Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg | Cicadina

ISSN (print): 1868-3592, ISSN (online): 2197-0335