Generic realignments in the grass tribe Aveneae (Poaceae)

  • Martin Röser
  • Elke Döring
  • Grit Winterfeld
  • Julia Schneider

Abstract

RÖSER, M., DÖRING, E., WINTERFELD, G. & SCHNEIDER, J. 2009: Neue Gattungsumgrenzungen in der Gräser-Tribus Aveneae (Poaceae). Schlechtendalia 19: 27–38.

Taxonomie und Klassifikation einiger ‘Kern-’Gattungen der Gräsertribus Aveneae werden im Zusammenhang mit neueren molekular-phylogenetischen und -cytogenetischen Untersuchungen kritisch überprüft. Die zuvor breit definierten Gattungen Helictotrichon und Avenula sind polyphyletisch und zerfallen in mindestens vier unterschiedliche Gattungen, darunter Homalotrichon und Tricholemma, stat. et gen. nov. Keine dieser vier Gattungen bildet die Schwestergruppe von einer der anderen. Die Gattung Pseudarrhenatherum wird in Helictotrichon s. str. eingeschlossen. Interessanterweise stehen diese Veränderungen in den Gattungsumgrenzungen nicht in Konflikt mit morphologischen und anatomischen Daten, die bislang die einzige Grundlage der Klassifikation bildeten und zu einer langanhaltenden Diskussion über die Taxonomie dieser Gattungen und der Gattung Avena führten. Wichtige Aspekte zur Morphologie und taxonomischen Geschichte werden für einige Gattungen und Arten zusammengestellt und diskutiert. Die folgenden Umkombinationen werden durchgeführt: Helictotrichon thorei, comb. nov., Tricholemma, stat. et gen. nov., T. jahandiezii, comb. nov., T. breviaristatum, comb. nov.

Veröffentlicht
2009-06-15
Rubrik
Articles