Neue Erkenntnisse zur Geologie und Stratigraphie des Helmstedter Braunkohlenreviers

  • Henny Hamann
  • Norbert Volkmann
  • Kristin Vogt

Abstract

Die Braunkohlenvorkommen des Helmstedter Reviers im Subherzynen Becken sind an halokinetische Muldenstrukturen längs des Staßfurter Zechsteinsattels gebunden und stellen klassische Lagerstätten vom Subrosionstyp dar. Es können die Helmstedt-Oscherslebener-Mulde im Nordwesten sowie die Egelner Mulde im Südosten unterschieden werden. Diverse Publikationen spiegeln jedoch kontroverse Ansichten zur lagerstättengeologischen Situation wider. Eine Zusammenschau bzw. Vereinigung der Thesen bisheriger Veröffentlichungen soll dazu beitragen, das geologische Bild des Helmstedter Reviers neu zu betrachten.

Veröffentlicht
2018-08-13
Rubrik
Articles