Mit dem Open Journal System (OJS) der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt haben Sie die Möglichkeit, eine eigene Open-Access-Zeitschrift zu erstellen. Die Seite unterstützt Sie dabei von der Planung von Ausgaben bis hin zur Abgabe von Artikeln und der Kuratierung des Peer-Review-Prozesses.

Zeitschriften

  • Cicadina

    Die Zeitschrift "Cicadina" (vormals "Beiträge zur Zikadenkunde") ist ein Publikationsorgan für deutsch- und englischsprachige Originalarbeiten aus den Gebieten der Ökologie und Biologie, Systematik und Taxonomie sowie Zoogeographie und Faunistik von Zikaden (Fulgoromorpha und Cicadomorpha, Auchenorrhyncha) sowie Psylloidea (Blattflöhe) und weiterer systematisch und ökologisch assoziierter Artengruppen mit einem Schwerpunkt auf der Westpaläarktis. Bisher sind 12 Hefte und 1 Supplementheft erschienen (siehe Archiv). Ab dem Heft 13 (2013) erscheint die Zeitschrift als Online-Zeitschrift (open access) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

  • Hallesche Diskussionsbeiträge zur Wirtschafts- und Sozialgeographie

    In den Halleschen Diskussionsbeiträgen zur Wirtschafts- und Sozialgeographie werden wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Forschungsergebnisse aus dem Institut für Geographie der Universität Halle-Wittenberg veröffentlicht.

  • Hallesche Studien zur Geographie

    Von den Halleschen Studien zur Geographie sind bislang vier Bände in unregelmäßiger Folge erschienen. In ihnen werden geographische Forschungsergebnisse des Instituts für Geowissenschaften der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg veröffentlicht.

  • Hallesches Jahrbuch für Geowissenschaften

    Das Hallesche Jahrbuch ist in Mitteldeutschland das Journal für die Geowissenschaften.


    Es ist mit einem Band pro Jahr und diversen Beiheften ideal für die Publikation lokaler und überregionaler Beiträge und zugleich ein ideales Medium, um Promotionen und hochqualifizierte Abschlussarbeiten der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.


    So ist das Hallesche Jahrbuch durch sein regelmäßiges Erscheinen und eine zügige Bearbeitung die ideale Plattform für Ihre Publikationen. Solche können in deutscher oder englischer Sprache angenommen werden.


     
  • Hallesches Jahrbuch für Geowissenschaften / Beiheft

    In den Beiheften des Halleschen Jahrbuchs für Geowissenschaften werden Abschlussarbeiten, Forschungsergebnisse und Sammelschriften veröffentlicht.
    Die Beihefte erscheinen in unregelmäßiger Reihenfolge parallel zum Halleschen Jahrbuch für Geowissenschaften

  • Jahrbuch des Halleschen Verbandes für die Erforschung der Mitteldeutschen Bodenschätze und Ihrer Verwertung

    Vorgängerzeitschrift für das Hallesches Jahrbuch für Geowissenschaften, erschienen: 1.1919 - 4.1923; N.F. 5.1926 - 18.1940

  • Hercynia - Ökologie und Umwelt in Mitteleuropa


    Die Hercynia publiziert Originalbeiträge mit dem Schwerpunkt Ökologie (mit ihren vielseitigen Aspekten der Biodiversität), Botanik, Zoologie, Geologie und Geografie, den anwendungsorientierten Bereichen des Natur- und Umweltschutzes, sowie der Land- und Forstwirtschaft.

  • Mittheilungen des Vereins für Erdkunde zu Halle/S.

    Die "Mitteilungen des Vereins für Erdkunde zu Halle an der Saale" wurden als Publikationsorgan des im Jahr 1873 gegründeten Vereins für Erdkunde zu Halle begründet und erschienen von 1877 an bis zum Jahr 1907, sowie von 1908 bis 1940 unter dem Nachfolgetitel "Mitteilungen des Sächsisch-Thüringischen Vereins für Erdkunde zu Halle a.S".

  • Schlechtendalia

    Die Schlechtendalia publiziert Originalbeiträge mit Schwerpunkt Spezielle Botanik und Biodiversität, Floristik, Mykologie/Lichenologie, Wissenschaftsgeschichte und andere Themen mit Bezug zu Botanischen Gärten und Herbarien.

  • NAL-live

    NAL-live ist ein Online-Review Journal im Open Access, herausgegeben von der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina. Artikel der NAL-live werden peer-reviewed und unter der Creative Commons-Lizenz CC-BY 4.0 veröffentlicht. Die Autoren, aber auch andere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler können sie in einem begutachteten Verfahren weiterentwickeln, indem sie Kommentare und Ergänzungen einfügen. Die Dokumente bilden so eine offene wissenschaftliche Diskussion ab. Durch die ständige Aktualisierung sollen die Texte auch für Politik und Medien eine Informationsgrundlage zum jeweiligen Thema bieten. Publikationssprache ist Englisch.


    NAL-live startet 2020 mit der Veröffentlichung erster Artikel.

  • MLU Human Geography Working Paper Series

    In der MLU Human Geography Working Paper Series werden in unregelmäßigen Abständen aktuelle humangeographische Forschungsergebnisse des Instituts für Geowissenschaften & Geographie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in deutscher und englischer Sprache veröffentlicht.