Kommentare zur Neubearbeitung der Exkursionsflora von Deutschland 7.

Konzeption der Bände, System, Standardliste und Abweichungen, Neophyten, Terminologie

  • Eckehart J. Jäger

Abstract

JÄGER, E.J. 2010: Kommentare zur Neubearbeitung der Exkursionsflora von Deutschland. 7. Konzeption der Bände, System, Standardliste und Abweichungen, Neophyten, Terminologie. Schlechtendalia 20: 79 – 89.

Der neue Grundband der Exkursionsflora von Deutschland (Rothmaler) wird auf der Grundlage von Band 4, 10. Aufl. (2005) erarbeitet. Er wird auch die Unterarten, aber nicht die Kleinarten von Ranunculus auricomus agg. und Taraxacum und nur die wichtigeren von Sorbus und Rubus enthalten. Dem System werden neue Gliederungen der Farnpflanzen (Smith et al. 2006), Gymnospermen und Angiospermen (APG III, Stevens 2010) zugrundegelegt, der Nomenklatur und Sippenauswahl der Entwurf einer neuen Liste der Gefäßpflanzen Deutschlands (Butler & Hand 2008); Abweichungen werden in der Serie dieser „Kommentare“ begründet, hier für Jovibarba, Silene, Chamaesyce und Lavatera. Auch viele nicht etablierte Neophyten werden aufgenommen, damit evtl. ihre Ausbreitung kontrolliert werden kann. Änderungen der Terminologie werden diskutiert.

Veröffentlicht
2010-03-15
Rubrik
Articles